Hessen: Regionalexpress tötet 16-jährige Schülerin

Heute Morgen ist im hessischen Neuhof bei Fulda eine 16-jährige Schülerin von einem Regionalexpress erfasst und tödlich verletzt worden.

Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dass die Jugendliche gegen 7:30 Uhr zusammen mit etwa 150 weiteren Personen am Bahnsteig auf den Zug nach Fulda gewartet habe. Auf dem teilweise vereisten Boden sei sie dabei ausgerutscht und in das Gleisbett gefallen. Der gerade einfahrende Regionalexpress erfasste die 16-Jährige und schleifte sie mehrere Meter mit.

Die Verletzungen der Jugendlichen waren so schwer, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Notfallseelsorger und Psychologen sorgten nach dem Unglück für die Betreuung der anderen Fahrgäste.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *