Börse Frankfurt: DAX verzeichnet deftige Kursverluste

Am heutigen Donnerstag (04.02.2010) hat der Deutsche Aktienindex den Handel mit deftigen Kursverlusten geschlossen.

Der DAX wurde zum Ende des elektronischen Xetra-Handels mit insgesamt 5533,24 Punkten berechnet. Das entspricht ein Minus von satten 2,45 Prozent gegenüber dem gestrigen Handelstag.

Das besondere am heutigen Tag war, dass zum Schluss alle DAX-Titel im Minus waren. Dabei hatten die Deutsche Börse, MAN und Metro mit den geringsten Kursverlusten zu kämpfen. Anteilseigner von Commerzbank, Thyssenkrupp und BASF mussten dagegen die stärksten Abschläge hinnehmen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *