Todesursache von Schauspielerin Brittany Murphy geklärt

Über einen Monat nach dem Tod der Schauspielerin Brittany Murphy ist jetzt auch die Todesursache geklärt.

Nach Angaben der zuständigen Gerichtsmedizin in Los Angeles ist die Schauspielerin an einer Lungenentzündung gestorben. Nach Informationen des Nachrichtensenders CNN kamen noch eine Vergiftung mit mehreren Medikamenten und ein akuter Eisenmangel hinzu. So soll Murphy kurz vor ihrem Tod Grippesymptome gezeigt haben und deswegen Medikamente eingenommen haben, so ihr Ehemann. In rund zwei Wochen soll der vollständige Autopsie-Bericht vorliegen.

Brittany Murphy war am 20. Dezember 2009 tot in ihrem Haus in Hollywood aufgefunden worden. Die US-Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rollen als “Alex” (Foto) an der Seite von Erfolgs-Rapper Eminem in den Film „8 Mile“ bekannt wurde, starb im Alter von nur 32 Jahren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *