Nach Sex-Skandal: John Terry kein England-Kapitän mehr

John Terry, englischer Fußball-Nationalspieler und Mannschaftskollege vom deutschen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack beim englischen Club FC Chelsea London, ist kein Kapitän der englischen Fußball-Nationalmannschaft mehr. Nationalcoach Fabio Capello entließ den 29-jährigen Abwehrspieler am Freitag (05.02.2010) aus seinem Amt.

Capello zog damit die Konsequenzen aus einer Sex-Affäre, die der verheiratete Terry mit einer Ex-Freundin eines ehemaligen Nationalmannschaftskollegen hatte. „Ich respektiere die Entscheidung von Fabio Capello und werde weiterhin alles für England geben„, hieß es in einer Stellungnahme von John Terry.

Chelsea-Coach Carlo Ancelotti hatte bisher immer wieder betont, dass Terry bei den „Blues“ weiterhin Kapitän bleibe. Rio Ferdinand, Steven Gerrard, oder Frank Lampard sollen vorerst die England-Binde übernehmen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *