Bandidos: Polizei kontrolliert 260 Mitglieder

Gestern Abend hat die Berliner Polizei anlässlich eines Treffens führender Mitglieder des Rockerclubs „Bandidos“ rund 260 Personen kontrolliert.

Die Rocker hatten sich nach Angaben der Behörden gegen 19 Uhr am Vereinsheim des Bandidos MC Berlin Eastgate versammelt. Der Übertritt von 70 Mitgliedern zu dem rivalisierenden Rockerclub „Hells Angels“ gewesen. Die Polizei, die mit rund 150 Beamten im Einsatz war, beschlagnahmte im Rahmen der Kontrolle verschiedene Hieb- und Stichwaffen.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *