Fußball Bundesliga: Frankfurt siegt in Dortmund

Im letzten Spiel des 21. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat sich Eintracht Frankfurt etwas überraschend bei Borussia Dortmund durchgesetzt.

Die Hessen gewannen in Dortmund mit 3:2 (1:1) und machten in der Tabelle auf einen Sprung auf Platz sieben. Mit der Niederlage verpassten die Dortmunder sich der Tabellenspitze in der Liga zu nähern.

Bereits in der 8. Minute gingen die Gäste durch Benjamin Köhler in Führung. Mats Hummels und Lucas Barrios brachten den BVB mit 2:1 in Führung. In den zweiten 45 Minuten drehten die Eintracht-Akteure noch einmal auf und kamen durch die Treffer von Sebastian Jung und Alexander Meier zum umjubelten Sieg.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *