Münster: Betrunkene Fahrerin rammt parkendes Auto

Gestern Abend hat eine 27-jährige Autofahrerin in Münster bei ihrem Versuch, aus der Parklücke auszuparken, sieben mal ein parkendes Auto gerammt.

Die Polizei teilte heute mit, dass einem Anwohner das wiederholte Aufprallgeräusch aufgefallen sei. Daraufhin habe er die Frau angesprochen, die sich jedoch nicht dazu bewegen ließ, aufzuhören.

Schließlich sei sie nach dem siebten Versuch davon gefahren und in einen Metallzaun geprallt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte die Polizei dann fest, dass die Fahrerin alkoholisiert war. Der Gesamtschaden wird auf 2300 Euro geschätzt.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *