DFB Pokal: Werder Bremen nach 2:1 über Hoffenheim im Halbfinale

Der SV Werder Bremen hat zum 19. Mal in der Vereinsgeschichte das Halbfinale im DFB-Pokal erreicht. Der Fußball-Bundesligist gewann am Dienstagabend (09.02.2010) das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Liga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim mit 2:1 (1:0).

In der 27. Minute hatte Naldo mit einem Traumtor per Freistoß die Gastgeber in Führung geschossen. In den zweiten 45 Minuten ließ der Hoffenheimer Prince Tagoe mit seinem Ausgleich die Gäste kurz hoffen (73.). Kurz nach seiner Einwechslung sorgte Hugo Almeida in der 75. Minute für den Sieg der Bremer, die nun weiterhin vom siebten Pokalgewinn träumen können.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *