Neuendeich: Offenbar eine Tote nach Brand in Bauernhaus

In der Nacht zum heutigen Mittwoch (10.02.2010) ist es gegen 1.45 Uhr im schleswig-holsteinischen Neuendeich bei Hamburg zu einem Feuer in einem Bauernhaus gekommen.

Nach Behördenangaben befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes eine 79-jährige Rentnerin sowie deren 47-jährige Tochter und 16-jährige Enkeltochter in dem Bauernhaus. Die Tochter und die Enkeltochter konnten sich unverletzt ins Freie retten, die Rentnerin wird derzeit noch vermisst. Allem Anschein nach, kam sie in den Flammen ums Leben. Die Brandursache ist derzeit noch nicht klar.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *