Tief „Queen“ bringt starken Schneefall

Am heutigen Mittwoch (10.02.2010) muss sich in vielen gebieten Deutschlands auf Schneefall eingestellt werden. Besonders im Norden und Nordwesten sowie im Südosten des Landes kann es dabei auch heftig schneien.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts liegen die Neuschneemengendort zwischen 3 und 6 cm, sonst meist nur 1 bis 2 cm. Insbesondere in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird Tief „Queen“ noch tagelang anhaltende Schneefälle bringen.

Dabei liegen die Tageshöchsttemperaturen zwischen -7 Grad im Osten und um 0 Grad im Südwesten. In der Nacht zum Donnerstag ist in den erwähnten gebieten weiter Schneefall angesagt. Dort muss sich auf etwa 5 und 10 cm Neuschnee gerechnet werden. Zudem sind an der Küste und in höheren Mittelgebirgslagen Schneeverwehungen möglich. Nachts sinken die Temperaturen auf Werte zwischen -4 und -9 Grad, örtlich auch tiefer.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *