Bezahlsender Sky plant ersten 3D-TV-Sender

Wie der Bezahlsender „Sky“ mitteilte, plant der Sender für das kommende Jahr eine Einführung für den ersten europäischen 3D-TV-Sender. Allerdings soll sich das 3D-Angebot vorerst nur auf England beschränken.

Für das Angebot bedarf es keinen speziellen Receiver, jedoch die entsprechende TV-Geräte, die ein „3D Ready“-Siegel haben, hieß es weiter von Seitens des Senders. Geräte mit diesem Siegel sollen bereits im Laufe des kommenden Jahres den europäischen Markt erreicht. Entsprechende Geräte, wie zum Beispiel der Marke Hyundai, gibt es schon in Japan.

Neben den 3D-fähigen TV-Geräten, werden auch auch die so genannte Shutterbrillen benötigt. Diesen machen es möglich, die dreidimensionalen Bilder anzuschauen.

Der Pay-TV-Sender hat derweil noch keine Angaben zu den Programm und den Kosten des neuen 3D-Senders bekannt gegeben. Jedoch wurde mitgeteilt, dass über den Sender Unterhaltungsprogramme, Spielfilme und Sportevents ausgestrahlt werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *