Schulausfall Schleswig-Holstein am Donnerstag 11.02.2010

Nachdem das Schleswig-Holsteinische Bildungsministerium bereits am gestrigen Mittwoch bekannt gab, dass am 11. Februar in einigen Kreisen in Schleswig-Holstein der Unterricht aufgrund des erneuten harten Wintereinbruchs ausfällt, wurde heute Morgen mitgeteilt, dass in weiteren Kreisen Schulfrei ist.

So wurde bereits gestern mitgeteilt, dass an den öffentlichen allgemeinbildenden und beruflichen Schulen im Kreis Rendsburg-Eckernförde und im Kreis Plön sowie an den beruflichen Schulen in Kiel und Fehmarn der Unterricht ausfällt. Da sich im Verlauf der Nacht die Straßenlage vielerorts durch weiteren Schneefall und Verwehungen extrem verschlechtert hat, entschied man sich heute Morgen die Schulen in den Kreisen Rendsburg-Eckernförde, Plön, Ostholstein, Segeberg, Steinburg, Dithmarschen, Pinneberg sowie in der Stadt Kiel zu schließen.

In den übrigen Teilen Schleswig-Holsteins bleibt es den Eltern überlassen, ihre Kinder gegebenenfalls zu Hause zu lassen, falls sie den Schulweg für zu gefährlich halten.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *