Börse Frankfurt: DAX beendet Tag im Minus

DAX schließt mit Verlusten.

Der deutsche Aktienindex hat am heutigen Donnerstag (10.02.2010) den elektronischen Handelstag mit Verlusten beendet. Das Börsenbarometer DAX schloss vor wenigen Augenblicken bei 5.503,93 Punkten, ein Verlust von 0,59 Prozent gegenüber dem gestrigen Mittwoch.

Dabei zeigte sich der DAX nach Start des Handelstages zunächst kaum verändert und leicht im Plus. Doch nachdem durchdrang, dass die Europäische Union Griechenland nicht finanziell unterstützen wolle, drehte er am Nachmittag dann deutlich ins Minus.

Zu den Verlierern des Tages gehören insbesondere die Aktien von Lufthansa, Volkswagen und Daimler. Die Papiere von Fresenius, Infineon und Linde dagegen konnten sich ganz oben auf der Liste der Gewinner wieder finden.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *