Wetter: Stark bewölkt und leichter Schneefall

Vorwiegend ist es in der Nacht zum Sonntag stark bewölkt oder bedeckt.

Laut Deutschem Wetterdienst schneit es besonders im Norden und Westen Deutschlands noch etwas, an den Nordrändern des Berglandes zeitweise auch mal mit mäßiger Intensität. Jedoch beschränken sich die Neuschneemengen auf nur wenige Zentimeter. Vor allem in Richtung Alpen, vereinzelt auch am Erzgebirgsnordrand können größere Wolkenlücken auftreten.

Die Tiefstwerte liegen dabei meist zwischen -4 und -9 Grad, bei Aufklaren gibt es mäßigen bis strengen Frost um -10 Grad. In einigen Alpentälern und am Alpenrand bei klarem Himmel auch um -15 Grad. Der Wind weht schwach, an der See noch mäßig um Nord.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *