Vancouver 2010: Maria Riesch verpasst die Medaillenplätze

Die deutsche Athletin Maria Riesch hat am heutigen Mittwoch (17.02.2010) in einem von mehreren Stürzen überschatteten Wettkampf ihre Chance auf olympisches Gold verpasst.

Mit einer Zeit von 1:46,26 Minuten landete die 25-Jährige weit hinter der US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Ihre stärkste Rivalin Vonn liegt derzeit mit einer Zeit von 1:44,19 Minuten auf Goldkurs. Mit Julia Mancuso liegt auf Platz zwei ebenfalls eine US-Amerikanerin, sie brauchte für die Abfahrtsstrecke in 1:44,75 Minuten.

Derzeit läuft der Wettkampf noch, doch für die Spitzenpositionen sind jetzt keine Änderung mehr zu erwarten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *