Vancouver 2010: Achter Wettkampftag – Riesch will 2. Gold

Am achten Wettkampftag der olympischen Winterspiele im kanadischen Vancouver ist Maria Riesch die einzige deutsche Starterin, die realistische Chancen auf Edelmetall hat. Die 25-Jährige tritt im Ski Super-G-Finale der Frauen unter anderem gegen die Schwedin Anja Pärson und die US-Amerikanerin Lindsey Vonn an. Start ist hier um 19.00 Uhr MEZ.

Zwar haben sich für das Finale im Skispringen von der Großschanze alle deutschen Teilnehmer qualifiziert, jedoch zählen sie nicht zu den Favoriten. Der Schweizer Simon Ammann gilt hier als Topfavorit, der in dem Wettbewerb sein viertes olympisches Gold einfahren will (20.30 Uhr).

Tobias Angerer geht im Langlauf der Männer über 30 Kilometer mit Außenseiterchancen an den Start. Der US-Amerikaner Shani Davis gilt im Eisschnelllauf-Finale der Herren als Topfavorit. Auf eine Platzierung unter den Top 10 kann hier der Berliner Samuel Schwarz hoffen.

Für die deutschen Starter beim Short Track um Tyson Heung und Aika Klein ist noch ungewiss, ob ihnen der Einzug in das Finale gelingt. Weiterhin bestreitet die deutschen Eishockey-Cracks gegen Weißrussland ihr letztes Vorrundenspiel und hoffen auf das erste Turniertor. Face off ist hier um 6.00 Uhr MEZ.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *