Vancouver 2010: Deutsche Adler und Langläufer wollen Medaillen

Am heutigen Montag (22.02.2010) wollen die DSV-Adler ihre Außenseiterchancen wahrnehmen und doch noch Edelmetall bei den olympischen Winterspielen im kanadischen Vancouver einfahren. Bei der letzten Entscheidung im Skispringen wollen Schmitt & Co. eine Medaille im Team-Wettbewerb von der Großschanze holen. Österreich gilt hier allerdings als der Topfavorit. Start des ersten Durchgangs ist um 19.00 Uhr MEZ. Für Deutschland gehen Neumayer, Wank, Schmitt und Uhrmann an den Start.

In Whistler werden im Team-Wettbewerb der Länglaufer Medaillen vergeben. Bei den Frauen gehen Evi Sachenbacher-Stehle und Claudia Nystad an den Start, bei den Herren sind es Axel Teichmnann und Tim Tscharnke. Die Halbfinals der Frauen starten um 19.45 Uhr MEZ und das Finale ist um 22.00 Uhr MEZ. Bei den Herren finden die Halbfinals um 20.35 Uhr MEZ statt und das Finale ist um 22.29 Uhr MEZ.

Im letzten Durchlauf im Eistanz haben die Dortmunder Christina und William Beier keine Chance mehr, unter die ersten 10 zu kommen. Hier entscheidet sich es zwischen den Paaren Virtue und Moir aus Kanada, Davis und White aus den USA sowie den Russen Domnina und Schabalin. Start ist hier 1.45 Uhr MEZ.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *