Polizei fasst offenbar Corinnas Mörder

Wie Ermittlerkreise auf Anfrage bestätigten, ist der mutmaßliche Mörder der neun Jahre alten Corinna aus dem sächsischen Eilenburg gefasst. Nähere Einzelheiten sollen am heutigen Sonntagnachmittag (02.08.2009) in einer Pressekonferenz mitgeteilt werden.

Wie die „Bild“-Zeitung in ihrer Montagsausgabe berichtet sol der Täter 39 Jahre alt und zudem vorbestraft sein. Allerdings ist er nicht wegen eines Sexualdelikts vorbestraft. Weiterhin wird berichtet, dass der Täter in der „erweiterten Nachbarschaft“ wohnt und die Tat bereits gestanden hat.

Die neunjährige Corinna war am vergangenen Dienstag (28.07.2009) einem Sexualverbrechen zum Opfer gefallen (wir berichteten). Am darauf folgenden Tag fand man Corinnas Leiche in einem Nebenarm des Flusses Mulde.

Foto: Polizeidirektion Westsachsen

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *