Neuss: Bauarbeiter von Betonplatte erschlagen

Bei einem Arbeitsunfall in Neuss ist heute Morgen ein 59-jähriger Bauarbeiter tödlich verletzt worden. Wie die zuständige Polizei mitteilte, sollte eine Betonplatte durch einen Kran auf ein bereits stehendes Betonteil gesetzt werden.

Als der Mann die Betonplatte anschliessend von den Befestigungshaken lösen wollte, fiel die Platte aus noch ungeklärter Ursache mit dem Mann zehn Meter hinab und begrub den Arbeiter unter sich. Nach der Bergung konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Kranführer erlitt einen Schock und wurde durch einen Seelsorger betreut. Die Kriminalpolizei hat unterdessen die Untersuchungen zur Ursache des Unglückes aufgenommen.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *