Wetter: Die Wetter-Aussichten für den 06.03.2010

Schneefälle lassen bei Temperaturen um 0 Grad langsam nach.

Am heutigen Samstag zieht der Schneefall im weiteren Tagesverlauf immer mehr in Richtung Süden ab. In der Nordhälfte ist damit immer häufiger mit Auflockerungen zu rechnen. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, besteht dabei die Gefahr von Straßenglätte.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen -3 Grad in der Ost- und 3 Grad in der Westhälfte Deutschlands. In den höheren Berglagen herrscht leichter Dauerfrost. Dabei kann es weiterhin zu Schneeverwehungen kommen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *