Oscar-Verleihung: Schauspielerin Farrah Fawcett wurde vergessen

Während der diesjährigen Oscar-Verleihung hat die Academy die verstorbene Schauspielerin Farrah Fawcett nicht in die traditionelle Ehrung miteinbezogen. Bei den Academy Awards werden Stars, die im Jahr zuvor verstorben sind, traditionell mit einer Filmmontage geehrt, die während der Verleihung gezeigt wird.

In diesem Jahr wurde die Berühmtheit aus „Drei Engel für Charlie“ übergangen. Ein Sprecher der Oscar-Verleihung sagte: „Jedes Jahr ist es ein Ding der Unmöglichkeit, alle zu erwähnen.“ Im Juni 2009 starb Farah Fawcett an Krebs und aus diesem Grund sei sie besonders nennenswert an dieser feierlichen Veranstaltung, teilten Filmkritiker mit.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *