Börse Frankfurt: DAX schließt mit leichten Verlusten

Am heutigen Donnerstag (11.03.2010) hat es an der Frankfurter Wertpapierbörse leichte Kursverluste gegeben.

So wurde der DAX zum Ende des elektronischen Xetra-Handels mit insgesamt 5.928,63 Punkten bewertet. Das ist ein Minus von 0,14 Prozent gegenüber dem Vortag. Trotzdem konnte der deutsche Leitindex die am gestrigen Handelstag überschrittene wichtige 5.900-Punkte-Marke halten.

Die Aktie des Volkswagenkonzerns ist der größte Gewinner des Börsentages. Die Anleger reagierten auf die Bilanzpressekonferenz mehr als positiv und bescherten der Aktie kräftige Gewinne. Die Papiere von Adidas und BMW konnten ebenfalls deutlich zulegen. K+S, Bayer und Deutsche Lufthansa stehen hingegen auf der Verliererseite an vorderster Stelle.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *