Börse Frankfurt: DAX beendet Freitagshandel im Plus

Zum Wochenausklang hat es am heutigen Freitag (12.03.2010) an der Frankfurter Wertpapierbörse noch einmal Kursgewinne gegeben.

So wurde zum Ende des elektronischen Xetra-Handels der DAX mit 5.945,11 Punkten berechnet. Das ist ein Plus von 0,28 Prozent gegenüber dem vergangenen Handelstag. Dabei näherte sich der deutsche Leitindex mit einem Tageshoch von 5.989,88 Punkten erstaunlich nah der wichtigen 6.000-Punkte-Marke. Unter anderem reagierten die Anleger positiv auf den Überraschungs-Anstieg der US-Einzelhandelsumsätze.

Commerzbank, Deutsche Post und Volkswagen lagen an die Spitze der DAX-Kursliste. Dagegen verzeichneten die Papiere von Henkel, EON und Beiersdorf die größten Verluste.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *