Fußball Bundesliga: Bayern dank Robben auf Platz eins

Im Topspiel des 26. Spieltags der 1. Fußball Bundesliga hat der SC Freiburg am Samstagabend eine kleine Sensation beim FC Bayern München verpasst.

Die Münchner gewannen dank eines Doppelpacks von Arjen Robben mit 2:1 gegen engagierten Gäste aus dem Breisgau. Makiadi war Schütze des Freiburger Tores (31. Minute). In der 76. Minute konnte Robben für die Bayern per Freistoß ausgleichen. Kurze Zeit später erzielte der Holländer dann per Elfmeter das Siegtor (83.). Die Bayern übernehmen mit dem Sieg wieder die Tabellenführung von Schalke 04, die Freitagabend den VfB Stuttgart mit 2:1 besiegten.

Die Ergebnisse in den weiteren Partien: Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg 0:4, VfL Bochum – Borussia Dortmund 1:4, FSV Mainz 05 – 1. FC Köln 1:0, Hertha BSC – 1. FC Nürnberg 1:2, Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 2:1. Sonntag folgen die beiden Partien 1899 Hoffenheim – Werder Bremen und das Topspiel des 26. Spieltags Bayer Leverkusen – Hamburger SV.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *