Wetter-Aussichten für den 15.03.2010

Der Deutsche Wetterdienst teilte mit, dass heute im Westen Regen fällt und im Osten sowie nach Süden hin fällt teilweise bis in die Niederungen Schneeregen oder Schnee.

Mit Neuschneemengen um 10 Zentimeter ist vor allem in Staulagen des Erzgebirges zu rechnen. Bei wechselnder Bewölkung bleibt es in Nordosten meist trocken. In Vorpommern sowie an den Alpen liegen die Höchstwerte bei 2 Grad am Rhein bei etwa 8 Grad. In höheren Mittelgebirgslagen bei etwa 0 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger, im Mittelgebirgsraum frischer Westwind. In freien Lagen treten starke, im höheren Bergland stürmische Böen auf. Dabei muss vor allem in den östlichen Mittelgebirgen mit Schneeverwehungen gerechnet werden.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *