Europa League Auslosung: HSV und VfL mit machbaren Aufgaben

Bei der Auslosung für das Viertelfinale in der UEFA Europa League im schweizerischen Nyon am Freitag (19.03.2010) haben die beiden Deutschen Vertreter machbare Aufgaben zu gelost bekommen.

So bekommt es der Hamburger SV, nach dem man im Achtelfinale RSC Anderlecht bezwungen hatte, mit einem weiteren belgischen Vertreter zu tun. So trifft man im Viertelfinale auf den derzeit Tabellensiebten der belgischen Jupiler League, Standard Lüttich. Im Hinspiel am 1. April hat man erst Heimrecht, am 8. April reist man dann zum Rückspiel nach Lüttich.

Der amtierende deutsche Meister VfL Wolfsburg muss nach England reisen, genauer gesagt zum Juventus Turin-Bezwinger FC Fulham. Dabei genießen die „Wölfe“ im Rückspiel Heimrecht. Sollte beide Deutschen Mannschaften das Halbfinale erreichen, ist ein deutsch-deutsches Duell möglich.

Die Auslosung ergab noch folgende Partien: FC Valencia vs. Atletico Madrid und Benfica Lissabon vs. FC Liverpool.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *