Wetter-Aussichten für den 20.03.2010

Schauer und Regen bei weiterhin milden Temperaturen

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, fällt am heutigen Samstag gebietsweise Regen, der sich im weiteren Tagesverlauf schauerartig verstärkt und gewittrig werden kann. Dabei liegen die Höchsttemperaturen im Norden zwischen 8 und 14 Grad, im übrigen Bundesland zwischen 13 und 18 Grad.

Der Wind kommt aus südwestlicher Richtung und weht schwach bis mäßig, mitunter auch frisch, an der See sowie im Bergland auch mit starken bis stürmischen Böen.

In der Nacht zum morgigen Sonntag kommt es zu Regenfällen, die lokal recht kräftig ausfallen können, möglich sind auch einzelne Gewitter. Die Temperaturen liegen zwischen 11 und 6, im östlichen Bayern und an den Alpen um 4 Grad. Der Wind weht weiter aus südwestlicher Richtung und frischt stark böig auf, vereinzelt kann es zu stürmischen Böen kommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *