Fußball Bundesliga: Maniche rettet Köln einen Punkt

Der 27. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga startete am Freitagabend mit der Partie 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach. In dem rheinischen Derby hieß es nach 90 Minuten 1:1-Unentschieden.

In einem weitgehend ereignislosen Spiel konnte in der 55. Minute Reus die Gäste mit einer schönen Einzelaktion in Führung bringen. In der 79. Minute erzielte der zuletzt scharf kritisierte Portugiese Maniche mit einem Schuss aus rund 16 Metern den Ausgleichstreffer und rettete den Hausherren so einen Punkt. Nach dem Unentschieden bleiben die „Fohlen“ mit 31 Zählern auf Tabellenplatz 12, die „Geißböcke“ liegen mit drei Punkten Abstand auf Platz 13.

Diesmal blieben die im Vorfeld erwarteten Ausschreitungen beim rheinischen Derby aus. Aufgrund der verschärften Sicherheitsmaßnahmen rund um das Stadion wurde das Spiel mit rund zehn Minuten Verspätung angepfiffen.

In den weiteren Partien des Spieltages kommt es am Samstagnachmittag zu folgenden Partien: 1. FC Nürnberg – 1899 Hoffenheim, Eintracht Frankfurt – Bayern München, VfB Stuttgart – Hannover 96, SC Freiburg – FSV Mainz und Werder Bremen – VfL Bochum (alle 15.30). Am Abend trifft im Topspiel Borussia Dortmund auf Bayer Leverkusen (18.30). Am morgigen Sonntag finden dann noch die Spiele VfL Wolfsburg – Hertha BSC und Hamburger SV – FC Schalke 04 statt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *