Börse Frankfurt: DAX schließt mit satten Gewinnen

Am Donnerstag (25.03.2010) hat der deutsche Aktienindex an der Börse in Frankfurt deutlich zulegen können.

Der DAX wurde zum Ende des elektronischen Xetra-Handels mit 6.132,95 Punkten berechnet, damit hat der DAX am Donnerstag den höchsten Stand seit September 2008 erreicht. Gegenüber dem Vortag ist dies übrigens ein Plus von satten 1,56 Prozent.

Die Deutsche Bank, Deutsche Lufthansa und ThyssenKrupp konnten am heutigen Handelstag besonders kräftig zulegen und standen ganz oben auf der Kursliste. Am Ende standen VW, Henkel und Merck, die damit die größten Tagesverlierer waren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *