DSDS 2010 – Die Entscheidung in der 7. Mottoshow: Kim ist raus

Sie war die letzte Kandidatin von insgesamt 35.000 Bewerbern bei „Deutschland sucht den Superstar“, doch nun ist nach der 7. Mottoshow für Kim Debkowski Schluss.

Die 17-Jährige bekam beim Zuschauer-Voting die wenigsten Anrufe und musste nun die Segel streichen. Damit stehen Mehrzad Marashi, Manuel Hoffmann und Menowin Fröhlich im DSDS-Halbfinale, das am kommenden Samstag (10.04.2010) um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen ist.

Die 17-Jährige hatte unter der Woche mit einer Angina zu kämpfen und dieses war ihr merklich anzusehen. „Gesanglich war das keine Glanzleistung„, erklärte Jury-Mitglied Volker Neumüller. Und sein Kollege Dieter Bohlen vermutete gar, dass es für Kim eng werden würde.

Er hatte recht und Kim musste gehen. „Ich werde jetzt erst einmal nach Hause fahren und mit meinen Freundinnen viel Zeit verbringen„, erklärte Kim nach der Entscheidung.

Manuel Hoffmann konnte diesmal die Jury voll und ganz überzeugen. Er legte zwei Glanzauftritte hin und überraschte alle. Dagegen strauchelten die beiden Favoriten Mehrzad und Menowin. Letztgenannter bekam die Quittung für sein Verhalten der letzten Woche. „Was mich enttäuscht ist, dass du dein Talent mit Füßen tritts„, so Bohlen. Mehrzad legte zwei soliden Auftritte hin, war aber nicht so souverän wie man es von ihm gewohnt ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *