Kino-Charts: „Der Kautions-Cop“ auf Platz eins

Wie das Marktforschungsinstitut „Media Control“ am Dienstag (06.04.10) in Baden-Baden mitteilte, hat die US-Komödie „Der Kautions-Cop“ mit insgesamt 328.000 Kinobesucher den Platz an der Sonne der deutschen Kino-Charts übernommen. Nach „Shutter Island“ ist es der erste nicht-dreidimensionale Film, der es in diesem Jahr an die Spitze geschafft hat.

Der Film „Drachenzähmen leicht gemacht“, der in der letzten Woche noch auf Platz ein lag, ist nun mit 215.000 verkauften Eintrittskarten auf dem zweiten Platz. Das Fantasy-Spektakel „Alice im Wunderland“ fällt ebenfalls eine Position ab und liegt mit 205.000 gelösten Tickets auf den 3. Platz.

Auf PLatz fünf gibt es ein Wiedersehen mit einer alten Bekannten. Emma Thompson tritt in den Film „Eine zauberhafte Nanny 2“ ein zweites Mal als Kindermädchen an und bringt ungezogenen Kindern die nötigen Manieren bei.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *