Börse Frankfurt: DAX schließt nahe zu unverändert

Am heutigen Montag (12.04.2010) hat der Deutsche Aktienindex DAX den elektronischen Handel an der Frankfurter Aktienbörse praktisch unverändert beendet.

Das wichtige deutsche Börsenbarometer wurde zum Ende des Handels mit insgesamt 6.250,69 Punkten bewertet. Gegenüber dem Freitag ist dies ein Plus von minimalen 0,02 Prozentpunkten.

Der Leitindex war kurz nach der Eröffnung am Vormittag noch um 0,6 Prozent auf insgesamt 6.285 Punkte gestiegen. Damit war der DAX so hoch wie seit Anfang September letzten Jahres nicht mehr. Allerdings gab dann am Mittag der DAX seine Gewinne wieder ab.

Am stärksten konnten heute die Aktien von Allianz, BMW und MAN zulegen. Dagegen waren heute die Papiere von Infineon, K+S und Merck die schwächsten Werte.

One Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *