Wetter: Die Wetter-Aussichten für den 13.04.2010

Schauerartige Regenfälle bei Temperaturen bis zu 15 Grad.

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, halten sich am Dienstag in der Südhälfte noch viele Wolken und es gibt teils schauerartige Regenfälle. Dabei muss sich oberhalb von 1.000 Metern auch noch auf Schneefall eingestellt werden. Der Norden Deutschlands präsentiert sich dagegen heiter bis wolkig, insbesondere im Osten des Landes sind noch vereinzelte Schauer möglich.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen im Süden zumeist zwischen 8 und 11 Grad. Am Niederrhein kann das Thermometer auf 15 Grad klettern. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus nordöstlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch ist es wechselnd, teils stark bewölkt. Im Süden kann es noch leichte Regenschauer geben, in den Hochlagen der Alpen auch noch Neuschnee. Dabei liegen die Tifstwerte zwischen +6 und 0 Grad, am Alpenrand und in den Mittelgebirgen ist leichter Frost möglich.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *