Börse Frankfurt: DAX schließt im Minus

Am heutigen Dienstag (13.04.2010) hat es an der Frankfurter Aktienbörse überwiegend Kursverluste gegeben.

So wurde das wichtige deutsche Börsenbarometer DAX zum Ende des elektronischen Xetra-Handels mit insgesamt 6.230,83 Punkten berechnet. Das ist ein Minus von 0,32 Prozentpunkten gegenüber dem gestrigen Handelstag.

Die Papiere von Siemens, RWE und Eon ließen heute am stärksten nach. Dagegen gab es für MAN, Beiersdorf und Daimler am heutigen Handelstag die größten Kursgewinne.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *