Wetter: Die Wetter-Aussichten für den 15.04.2010

Vereinzelt Schauer bei maximal 15 Grad.

Wie der Deutsche Wetterdienst am heutigen Donnerstag mitteilte, ist es in der Mitte und im Süden des Landes wechselnd, oftmals auch stark bewölkt. Dabei muss mit vereinzelten Schauern und auch kurzen Gewittern gerechnet werden. Weiterhin kann es oberhalb von 1.000 bis 1.300 Metern zu Schneefall kommen. Dagegen lässt sich von den Küstenregionen südlich bis zum Niederrhein und dem nördlichen Brandenburg häufig die Sonne blicken und es bleibt trocken.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen zumeist zwischen 10 und 15 Grad, mit den höheren Werten entlang des Rheins. Wohingegen es in Ostseenähe, am Erzgebirgsrand sowie an den Alpen nur 7 bis 10 Grad warm wird. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger, zum Teil auch böiger Wind aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *