Mutter von Michael Jackson erhält Sorgerecht

Katherine Jackson, Mutter des am 25.07.2009 verstorbenen Michael Jackson, erhält das Sorgerecht der drei Kinder Prince (12), Paris (11) und Blanket (7). Am Montag sprach ein Richter in Los Angeles der 79-Jährigen das Sorgerecht zu, berichtet der US-Sender CNN.

Demnach erhält Debbie Rowe, Ex-Frau des „King of Pop“ und Mutter der beiden ältesten Kinder, ein Besuchsrecht. Wie die „New York Post“ berichtet, erhält sie zudem noch Unterhalt in Höhe von insgesamt vier Millionen Dollar, ursprünglich hatte sie eine Millionen Dollar pro Jahr gefordert.

Im Vorfeld gab es zwischen Katherine Jackson und Debbie Rowe ein Einigung, dieses musste jedoch erst von einem Gericht abgesegnet werden. Im Oktober werden bei einer weiteren Anhörung die weiteren Einzelheiten geklärt. Die Mutter von dem jüngsten Kind, also Blanket, ist nicht bekannt.

Derweil bleibt die Todesursache weiter unklar. Es bestehe immer noch der Verdacht, dass Jackson an einer Überdosis Propofol gestorben sei. Sein Leibarzt Conrad Murray steht weiterhin im Verdacht, ihm das Narkosemittel wegen Schlafstörungen verabreicht zu haben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *