Börse Frankfurt: DAX startet mit Verlusten in neue Woche

DAX zum Wochenstart mit Verlusten.

Der DAX hat den heutigen Montag (19.04.2010) zum Ende des elektronischen Handelstag mit Verlusten abgeschlossen. So Schloss der Deutsche Aktienindex vor wenigen Minuten bei 6.162,44 Punkten, was ein Minus von 0,3 Prozent gegenüber dem vergangenen Freitag bedeutet. Durch negative Vorgaben aus den USA und Asien hat das wichtigste Börsenbarometer seine Verluste vom Freitag weiter ausgebaut. Experten zufolge belasten insbesondere die Betrugsvorwürfe gegen die US-Bank Goldman Sachs sowie das europäische Flugverbot aufgrund des Vulkanausbruches in Island den Leitindex.

Größter Verlierer war somit die Aktie der Deutschen Lufthansa, dicht gefolgt von der Deutschen Bank und Henkel. Dagegen konnten sich die Papiere von Siemens, EON und MAN an der Spitze der Liste behaupten.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *