Weltraumteleskop Hubble feiert Geburtstag – Google Doodle als Geschenk

Am heutigen Samstag (24.04.2010) feiert das Weltraumteleskop Hubble seinen 20. Geburtstag. Als Geschenk gibt es am heutigen Tag vom Internet-Riesen Google ein sogenanntes „Google Doodle“.

Am 24. April 1990 brachte die Raumfähre „Discovery“ das Weltraumteleskop ins All. Seitdem lieferte es nach Angaben der Nasa etwa 600.000 Aufnahmen von rund 30.000 Himmelsobjekten. Im Monat sendet Hubble rund 80 Gigabyte Beobachtungsdaten zur Erde.

Die Kosten für das 11,6 Tonnen schwere und 13,1 Meter lange Teleskop belaufen sich bisher für die Nasa und die mit 15 Prozent beteiligte Europäische Raumfahrtagentur Esa auf rund 7,5 Milliarden Euro. Das Weltraumteleskop, das nach dem US-Astronomen Edwin Hubble benannt wurde, umkeist die Erde in einer Höhe von 575 Kilometern und brauch für eine Umkreisung nur 96 Minuten.

Das sogenannte Google Doodle (engl. Gekritzel) ersetzt seit 2000 zu besonderen Anlässen das eigentliche Google-Logo. Aus diesem themenbasierenden Logo ist aber weiterhin der Google-Schriftzug zu lesen. Zusätzlich ist das Logo mit einer Suchanfrage mit dem entsprechenden Thema verlinkt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *