Lotto am Samstag – Millionen-Jackpot geht nach Hessen

Wie der Deutsche Lotto- und Totoblock am Montag mitteilte, ist der Lotto-Jackpot in Höhe von rund 14 Millionen Euro am vergangenen Samstag (24.04.2010) geknackt worden. Demnach hatte ein Lottospieler in Hessen die sechs Richtigen Lottozahlen (7, 12, 26, 29, 45, 46) angekreuzt und zudem die richtige Superzahl (1) auf seinen Spielschein stehen.

Die 2. Gewinnklasse ist ebenfalls besetzt, so bekommt ein Lottotipper aus Schleswig-Holstein für seine sechs richtigen Kreuze am vergangenen Samstag rund 3 Millionen Euro.

Nachdem auf keinem der abgegebenen Tippscheine die sieben richtigen Zahlen (1882647) für die Zusatzlotterie „Spiel 77“ stand, wächst in der 1. Gewinnklasse hingegen eine mögliche Gewinnsumme auf rund eine Million Euro an.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *