Single-Charts: Mehrzad Marashi weiter auf Platz 1

Die zweite Woche in Folge thront der Superstar 2010, Mehrzad Marashi, auf den ersten Platz der Deutschen Single-Charts, dies teilte am Dienstag (04.05.2010) das Marktforschungsinstitut „media control“ in Baden-Baden mit.

Demnach verwies der Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“ die Gewinnerin von „Unser Star für Oslo“, Lena Meyer-Landrut, mit ihrer Single „Satellite“ auf den zweiten Platz. Den Dritten Rang hat in dieser Woche die Deutsche Band „Unheilig“ inne, die mit der Single „Geboren um zu leben“ von Rang fünf auf Platz drei klettern.

Die „DSDS“-Gegner von unter anderem StudiVZ und Facebook mussten in dieser Woche Verluste hinnehmen. Blümchen stürzte mit dem Song „Boomerang“ von sieben auf Platz 30 ab und für Led Zeppelin ging es mit „Stairway To Heaven“ von Position 15 auf 23.

Bester Neueinsteiger war in dieser Woche ist Jason Derulo, der mit „In My Head“ von Null auf Platz zehn einstieg.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *