Eishockey WM 2010: Tschechien im Finale

Die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der IIHF Weltmeisterschaft 2010 das Finale erreicht. Dabei konnten sich die Tschechen in Köln erst nach Verlängerung und anschließendem Penalty-Schießen knapp mit 3:2 knapp gegen Schweden durchsetzen.

Nach drei gespielten Dritteln hatte es 2:2 Unentschieden (1:1, 1:0, 0:1) gestanden. Im Endspiel trifft Tschechien nun auf den Gewinner des zweiten Halbfinales zwischen Russland und Deutschland, welches ebenfalls heute in Köln stattfindet.

Das Finale der Eishockey WM 2010 findet am morgigen Pfingstsonntag um 20:30 statt. Bei den letzten beiden Weltmeisterschaften sicherte sich jeweils die russischen Cracks den WM-Titel.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *