Wetter zu Pfingsten bei 17 bis 26 Grad

Vereinzelte Gewitter im Osten bei 17 bis 26 Grad.

Am heutigen Pfingstsonntag ist im Osten zum Nachmittag hin mit vereinzelten Gewittern zu rechnen. Dabei ziehen im Norden und Osten des Landes teils dichtere Wolken vorüber, die örtliche Schauer bringen können. Dies teilte der Deutsche Wetterdienst heute Mittag mit. Im übrigen Deutschland ist es vielfach sonnig. Die Tageshöchsttemperaturen liegen im Norden bei 17 bis 21, sonst bei 19 bis 24, am Oberrhein sogar bei bis zu 26 Grad. In Küstennähe wo der Wind von der See kommt ist es dagegen etwas kühler. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Norden und Nordosten zeitweise böig, aus Nordwest.

In der Nacht zum Pfingst-Montag ziehen von der Nordsee her immer dichtere Wolken auf, später beginnt es im Norden zu regnen. Dabei muss auch mit Gewitter gerechnet werden. Ansonsten ist es nur gering bewölkt oder klar. Die Luft kühlt sich auf 12 bis 7 Grad ab.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *