Sensation! Lena gewinnt Eurovision Song Contest 2010

Es ist geglückt. Deutschland hat zum ersten Mal seit 1982 wieder den Eurovision Song Contest gewonnen.

Dank der Zusammenarbeit zwischen dem Privatsender ProSieben, Entertainer Stefan Raab, dem öffentlich-rechtlichen TV-Sender Das Erste und die Popwellen der ARD gewann die 19-jährige Lena Meyer-Landrut mit dem Song „Satellite“ den diesjährigen Eurovision Song Contest in Oslo.

Die Hannoveranerin verwies mit insgesamt 246 Punkten die Türkei, die mit 70 Punkten Rückstand auf den zweiten Platz gelandet ist. Dritter wurde Rumänien mit 162 Punkten. Im Jahr 2011 findet damit der 56. Eurovision Song Contest in Deutschland statt.

One Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *