WM 2010: Löw benennt endgültigen WM-Kader

Am morgigen Mittwoch (02.06.2010) wird Bundestrainer Joachim Löw wohl seinen endgültigen Kader für die WM 2010 in Südafrika bekannt geben.

Eigentlich war die Benennung schon für den heutigen Dienstag angekündigt, doch der Trainerstab wird die FIFA-Frist bis heute Abend, 24 Uhr wohl voll ausnutzen, um dann das 23-köpfige WM-Aufgebot preiszugeben. Nach inzwischen fünf Ausfällen bleibt im vorläufigen Kader nur noch ein Streichplatz über. Zuletzt wurde immer wieder spekuliert, dass Defensivmann Andreas Beck von der TSG 1899 Hoffenheim die wenigsten Chancen auf eine WM-Teilnahme hat. Doch scheint es inzwischen so, dass der Coach nach den verletzungsbedingten Schwächungen des defensiven Mittelfelds und der Abwehr auch einen offensiven Spieler aus dem Kader wirft.

Hier gilt Piotr Trochowski vom HSV als Wackelkandidat. Wahrscheinlich hängt die Entscheidung vom Gesundheitszustand von Marcell Jansen (ebenfalls HSV) ab, wird Jansen als WM-tauglich eingestuft, müsste Trochowski wohl zu Hause bleiben. Nach Angaben des DFB soll es keine Nachnominierung geben. (Bild: Fussball News)

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *