Neuer Personalausweis soll 28,80 Euro kosten

Der neue elektronische Personalausweis, der ab dem 01. November 2010 eingeführt wird, soll 28,80 Euro kosten und dabei eine Gültigkeitsdauer von zehn Jahren betragen. Dies gilt aus einem Entwurf einer Gebührenverordnung hervor, die das Bundesinnenministerium am heutigen Donnerstag vorgelegt hat.

Antragsteller unter 24 Jahren werden mit 19,80 Euro zur Kasse gebeten. „Mit dieser Gebühr liegen wir bei einem Vergleich mit anderen europäischen Staaten, die ebenfalls Ausweise mit elektronischer Identitätsfunktion ausgeben, im Mittelfeld„, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU).

Bislang betrug dieAusstellungs-Gebühr für den Personalausweis acht Euro. Die Verordnung soll den Ländern, nach Abstimmung mit den jeweiligen Ressorts, zugeleitet werden und noch vor der Sommerpause vom Bundesrat verabschiedet werden.

Frank

2 Comments

  1. nuuur 28,80 Euro ???

    gehts nicht noch ein wenig teurer ???

    Wucher !!!!

  2. Also ich finde auch das der sehr teuer ist der Neue Personalausweis. und dann noch die Fotos dazu das sind bei Zwei Personen dann fast 70 Euro.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *