Wetter: Wetter-Aussichten für den 11.06.2010

Teils kräftige Gewitter bei Werten bis 30 Grad.

Am heutigen Freitag, dem Beginn der Fußball-WM 2010 in Südafrika, ist es im Osten und Süden Deutschlands zunächst heiter bis wolkig und weitgehend trocken. Im weiteren Tagesverlauf entwickeln sich lokal zum Teil heftige Gewitter. Im Norden und Westen sowie in Teilen der Mitte des Landes kommt es bereits am Vormittag bei starker Bewölkung zu gewittrigen Schauern. Dabei muss sich gebietsweise auf längeranhaltende Schauer eingestellt werden. Dies teilte der Deutsche Wetterdienst mit.

Am wärmsten wird es im Süden und Osten, wo erneut Höchstwerte um oder etwas über 30 Grad erreicht werden. Ansonsten liegt die Tageshöchsttemperatur 24 bis 28, im Nordwesten und im Küstenumfeld bei 20 Grad.

Der Wind weht dabei, abgesehen von Gewitterböen, schwach bis mäßig. Nur im Norden kann der wind mitunter böig auffrischen. Auf den Alpengipfeln lässt der Föhnsturm nach.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *