Börse Frankfurt: DAX geht mit leichten Verlusten ins Wochenende

Zum Wochenausklang hat es an der Frankfurter Aktienbörse überwiegend Kursverluste gegeben.

Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels wurde der deutsche Aktienindex DAX mit insgesamt 6.047,83 bewertet. Das ist im Vergleich zum Vortag ein Minus von 0,14 Prozent.

Dabei konnten am Freitag vor allem die Papiere von K+S, Commerzbank und Infineon am kräftigsten zulegen. Dagegen fanden sich die Aktien von Siemens, adidas und BMW am Ende der Kursliste wieder. Die überraschend schwachen US-Einzelhandelsdaten wurden von den Händlern als Grund für den schwachen Wochenausgang genannt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *