Fußball WM 2010: Südkorea erster Sieger der WM

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika hat es im ersten Vorrundenspiel der Gruppe B den ersten Sieg der WM gegeben.

Am Samstagmittag hat Südkorea gegen Griechenland einen 2:0-Sieg eingefahren. Jung Soo Lee schoss die Südkoreaner bereits in der 7. Spielminute mit 1:0 in Führung. In den ersten 45 Minuten hatten die Griechen den Südkoreanern, die läuferisch und technisch deutlich besser waren, nicht viel entgegenzusetzen.

Nach der Wiederanpfiff ging es unverändert weiter. Die besseren Spielanteile hatte Südkorea und folgerichtig erzielten sie in der 52. Minute durch Ji Sung Park die verdiente 2:0-Führung. Die Griechen um den deutschen Coach Otto Rehhagel kamen erst in den letzten 20 Minuten des Spiels besser in die Partie. Erzielten jedoch trotz einiger potentieller Torchancen, keinen Treffer.

Am Nachmittag steht das zweite Spiel der Gruppe B. Um 16.00 Uhr treffen Argentinien und Nigeria aufeinander. Am Abend (20.30) steht dann mit England gegen USA das erste Spiel der Gruppe C an.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *