Formel 1 – GP von Kanada: McLaren feiert Doppelsieg

Beim Großen Preis von Kanada hat McLaren einen Doppelsieg eingefahren.

In Montréal fuhr Lewis Hamilton einen Start-Ziel-Sieg ein und setzte gegen seinen Teamkollegen Jenson Button durch. Auf den dritten Platz kam Fernando Alsono im Ferrari. Es ist bereits der zweite Doppelsieg für McLaren in Serien. Hamilton übernahm mit dem Sieg die Führung in der WM-Wertung.

Der Australier Mark Webber musste die WM-Führung abgeben, nachdem er in seinem Red Bull nur auf Platz fünf kam. Sein Teamkollege Sebastian Vettel kam als bester Deutscher auf Platz 4 ins Ziel. Sechster wurde Nico Rosberg im Mercedes und Rekordweltmeister Michael Schumacher wurde nur Elfter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *