Fußball WM 2010: Ergebnisse und Überblick vom 17.06.2010

Bei der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika hat es am Donnerstag (17.06.2010) die zweite Überraschung gegeben. In der Gruppe A verlor Vize-Weltmeister Frankreich ihr zweites Vorrundenspiel gegen Mexiko mit 0:2 (0:0).

Damit können die Franzosen nicht mehr aus eigenen Kraft in das Achtelfinale einziehen. Denn Mexiko und Uruguay, die am Mittwoch 3:0 gegen Südafrika gewonnen haben, führen die Gruppe A mit jeweils 4 Punkten an, dagegen liegen Frankreich und Südafrika mit jeweils einem Punkt hinten. Am letzten Spieltag treffen dann ausgerechnet Frankreich und Südafrika aufeinander und Mexiko und Uruguay. Die beiden letztgenannten würde ein Remis reichen, um gemeinsam in das Achtelfinale einzuziehen.

Weiterhin spielten am Donnerstag Argentinien vs. Südkorea 4:1 (2:1) und Griechenland vs. Nigeria 2:1 (1:1). Durch den Sieg der „Gauchos“, die nun 6 Zähler auf dem Konto haben, haben diese so gut wie das Achtelfinale erreicht. Im letzten Spiel treffen die Argentinier auf Griechenland (3 Punkte) und Südkorea (3) auf Nigeria (0).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *